Zum Inhalt springen

Nach zuletzt beeindruckenden Spielen: Jungen unterliegen bei Meisterschaft

Von Harry Hecht | | Sport

Die Jungen der WK II konnten bei der Emslandmeisterschaft nicht an ihre Leistungen aus den letzten Monaten anknüpfen. Auf schwer bespielbarem Boden sollte an diesem Tage nicht viel zusammenlaufen. Das Marianum Meppen konnte in einem spannenden Finalspiel die Meisterschaft für sich entscheiden.

Zu Beginn des Turniers konnte sich die Leistung unserer Jungs noch sehen lassen. Schon in der 7. Minute konnte Noah Kruth das Gymnasium Papenburg nach sehenswerter Vorlage von Oliver Goldenstein mit 1:0 in Führung bringen. Zwar war Papenburg bis zum Schlusspfiff leicht feldüberlegen, trotzdem konnte das Marianum Meppen mit einem ihrer gefährlichen Konter nicht unverdient in der 35. Minute ausgleichen. Ein letztlich verdienter Gleichstand setzte Papenburg gleich zum zweiten Spiel unter Zugzwang.

Unerklärlicherweise lief im zweiten Spiel nicht mehr viel zusammen: Gehäufte technische Fehler und fehlende Laufbereitschaft führten zu einer klaren 0:3-Niederlage. Mit Toren in der 19., 30. und 38. Minute nutzte das Georgianum die Fehler unserer Spieler eiskalt aus. Auch die Schlussoffensive unsere Mannschaft sollte heute nicht vom Glück geprägt sein und somit zog Lingen als Favorit in das dritte Spiel ein.

In einem spannenden und ausgeglichenen Spiel musste Lingen sich in der Endphase des Spiels geschlagen geben. Tief stehend setzte Meppen wieder auf gefährliche Konter und konnte in den letzten Minuten das entscheidende Siegtor schießen. Die stabile Abwehr der Meppener ließ nur wenige Chancen zu und war am heutigen Tage der entscheidende Faktor zum Sieg.

Gratulation an das Marianum Meppen zum verdienten Gewinn der Emslandmeisterschaft!

Ergebnisse

  • Spiel 1: Gymnasium Papenburg - Marianum Meppen 1:1
  • Spiel 2: Gymnasium Papenburg - Georgianum Lingen 0:3
  • Finale: Georgianum Lingen - Marianum Meppen 1:2
Zurück
2018-04-05-Emslandmeisterschaft-001.jpg
Hintere Reihe von links: Jonas Hiller, Johannes Wegmann, Tim Jansen, Oliver Goldenstein, Jenik Borgmann, Max Möller, Noah Kruth, Niklas Kohnen; Vordere Reihe von links: Felix Haake, Tim Knoll, Maximilian Schmidt, Christopher Grütze, Niclas Wessels, Felix Gerdes
2018-04-05-Emslandmeisterschaft-002.png
Spiel 1: Gymnasium Papenburg - Marianum Meppen 1:1
2018-04-05-Emslandmeisterschaft-003.png
Spiel 2: Gymnasium Papenburg - Georgianum Lingen 0:3