Zum Inhalt springen

„Voneinander lernen“ 2018 – Gemeinsames Lernen mit Grundschülern

Von Katja Matthäi | | Deutsch

Im Rahmen eines Projekts halfen Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Papenburg Grundschülern der Ludgerusschule, herausfordernde Aufgaben zu lösen.

Gemeinsam mit der Ludgerusschule Rhede und weiteren Schulen in Papenburg und Umgebung gehört das Gymnasium Papenburg einem Kooperationsverbund an, der Schülerinnen und Schüler mit besonderen Begabungen fördern möchte.

Innerhalb dieses Verbundes wird seit einigen Jahren das Projekt „Voneinander lernen“ durchgeführt. Vier Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen des Gymnasiums Papenburg helfen dort Grundschülern der Ludgerusschule Rhede, herausfordernde Aufgaben in den Fächern Deutsch und Mathematik zu bearbeiten.

An acht Nachmittagen im zweiten Halbjahr, die sowohl am Gymnasium als auch in Rhede stattfanden, lösten die Grundschüler der 3. und 4. Klasse mit Unterstützung durch Janika Pfnister (9a), Jan-Niklas Freerks (9a), Jan Nintemann (9a) und Jannik Berktold (9d) Aufgaben aus den Bereichen Deutsch und Mathematik.

Ansprechpartner für das Projekt sind:

  • Otto Büning (Ludgerusschule Rhede)
  • Katja Matthäi (Gymnasium Papenburg)
Zurück
Neuntklässler und Grundschüler lernen gemeinsam
Hintere Reihe von links: Jannik Berktold, Janika Pfnister, Jan Nintemann und Jan-Niklas Freerks in der Ludgerusschule Rhede