Neues ausprobieren in einer AG

Das Gymnasium Papenburg bietet ein großes AG-Angebot. Die Schülerinnen und Schüler forschen, werden kreativ, musizieren oder messen sich sportlich.

Interessierte Schülerinnen und Schüler melden sich direkt bei den AG-Leitern an. Die AGs finden am Nachmittag statt. In der Mittagspause vorher bietet die Mensa verschiedene Speisen an.

Als Teil der offenen Ganztagsschule sind AG-Angebote freiwillig und kostenlos. Die Angebote beginnen in der 35. Kalenderwoche (ab 26.08.2019).

Wir fördern in den AGs auch besonders begabte Schülerinnen und Schüler. Sie bereiten sich hier zum Beispiel auf Wettbewerbe vor.

Eine Übersicht der Angebote finden Sie weiter unten. Wenn Sie Ideen für interessante Angebote haben, kontaktieren Sie uns:

Ansprechpartner

Dr. Thomas Lübben
thomas.luebben@gymnasium-papenburg.de

Übersicht der AG-Angebote 2019/20

Jetzt informieren und bei den AG-Leitern anmelden:

Robotik-AG

  • (Ein Angebot zur Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler)
  • Leitung: Herr Soyta
  • Für Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 6
  • Voraussichtlich dienstags, 14:15 bis 15:50 Uhr
  • R. 117
  • Du magst es, mit anderen im Team an der Lösung von Problemen zu arbeiten, die dein Geschick und dein Gehirn herausfordern? Du hast Ideen? Wir wollen im Rahmen dieser Roboter-AG mit LegoMindstorms-Robotern experimentieren. Die Schüler werden persönlich durch den AG Leiter kontaktiert.

Lesementoring

  • (Ein Angebot zur Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler)
  • Leitung: Frau Stadler
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 und 10
  • Zeiten nach Vereinbarung
  • Schülerinnen und Schüler werden zu Lesementoren ausgebildet, um im Anschluss gemeinsam mit einem anderen Schüler eigenständig eine Lese-AG an einer Grundschule (Michaelgrundschule und Kirchschule) zu leiten. Die Schülerinnen und Schüler werden regelmäßig beraten und begleitet. Es wird im Anschluss an die AG ein Zertifikat ausgestellt.

Theater-AG

  • Leitung: Frau Gallinat und Herr Schmitz
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 bis 12
  • Donnerstags, 14:05 bis 15:35 Uhr
  • Aula
  • Die Mittel- und Oberstufen-Theater-AG erarbeitet und erspielt meist einmal pro Schuljahr eine größere Aufführung, die sich hauptsächlich an Schülerinnen und Schüler und die Öffentlichkeit unserer Schule richtet. Für das kommende Schuljahr steht die Aufführung eines klassischen Stückes, das zur Standardlektüre des Deutschunterrichtes gehört, im Vordergrund. Teilnehmer verpflichten sich für mindestens ein Schuljahr. Vor den Aufführungen kommt es zu anderen Probenzeiten, die aber mit den Schülerinnen und Schülern abgesprochen werden. Außerdem findet einmal im Schuljahr ein Theaterwochenende statt. Da aktuell noch kein Stück festgelegt worden ist, sind weitere Teilnehmer herzlich willkommen.

Chor Jg. 8-12

  • Leitung: Herr Zeltwanger
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 bis 12
  • Voraussichtlich montags, Uhrzeit n. V., genaue Terminvereinbarung beim ersten Treffen, Aufruf erfolgt zu Beginn des Schuljahres
  • Es werden Chorarrangements verschiedener Stile und Epochen erarbeitet. Dabei sind die Ideen zur Auswahl der Chorstücke seitens der Schülerinnen und Schüler herzlich willkommen. In jedem Fall werden intensive Einsingübungen, die auch der Stimmbildung dienen, vorgenommen.

Chor-AG Jg. 5-7

(Ein Angebot zur Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler)

  • Leitung: Frau Malorny und Herr Zeltwanger
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 7
  • Montags, 13:45 bis 15:00 Uhr
  • R. 105
  • Mehrstimmiges Singen im Chor von Stücken verschiedener Genres, Stimmbildungsarbeit, Vorbereitung und Durchführung verschiedener Auftritte im Kontext des Schullebens. Die Teilnahme ist an das Bestehen einer kleinen Eignungsprüfung gebunden.

Schach-AG (im zweiten Halbjahr)

  • (Ein Angebot zur Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler)
  • Leitung: Herr Gawe
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 11
  • Mittwochs, 7. und 8. Stunde
  • R. 5
  • Erwerb der Grundlagen des Schachspiels für Anfänger. Erweiterung der taktischen und strategischen Grundlagen für Fortgeschrittene, mit dem Ziel der Teilnahme an Schulschachturnieren.

JuLeiCa-AG

  • Leitung: Frau Haardt
  • Für Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10
  • Mittwochs, 14:05 Uhr bis 15:35 Uhr
  • R. 14
  • In der JuLeiCa-AG können die Schülerinnen und Schüler in Kooperation mit der katholischen Kirche die Qualifikation zur Leitung einer Kinder- und Jugendgruppe (Jugendleiter-Card) erwerben. Dafür werden ihnen u. a. rechtliche und pädagogische Grundlagen vermittelt.

GymPap ScienceClubjunior

  • (Ein Angebot zur Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler)
  • Leitung: Herr Bauer
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 9 Projektarbeit, Termine nach Vereinbarung, da experimentiert werden soll ggf. nach Terminabsprache auch 7.-10. Stunde
  • R. 211
  • Der GymPap ScienceClubjunior des Gymnasiums Papenburg wendet sich an engagierte, interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler, insbesondere der Jahrgänge 5 bis 9. Mit dem Schwerpunkt Biologie untersuchen wir Phänomene der belebten Natur und setzen uns intensiv mit diesen auseinander. Die Durchführung von Experimenten und eine mögliche Teilnahme an Wettbewerbe wie „Schüler experimentieren“, „Jugend forscht“ oder dem Bundesumweltwettbewerb wird angestrebt.

GymPap ScienceClub

  • (Ein Angebot zur Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler)
  • Leitung: Herr Peters und Herr Bauer
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 10 bis 13
  • Projektarbeit, Termine nach Vereinbarung
  • „European ScienceCamps – Changing Climate, Changing Habitats – Exploring the Impacts of Climate Change on selected Habitats in Europe”
  • Der GymPap ScienceClub des Gymnasiums Papenburg (scienceclub.gymnasium-papenburg.de) wendet sich an engagierte, interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler, insbesondere der Einführungs- und Qualifikationsphase. Über die Unterrichtsverpflichtung hinaus bieten wir diesen Schülerinnen und Schülern gezielt eine exzellente Förderung im Bereich Naturwissenschaften, Schwerpunkt Biologie. Die Vertiefung von Kompetenzen im Bereich Erkenntnisgewinnung, Bewertung sowie Kommunikation wird durch eine intensive Auseinandersetzung mit komplexen Sachverhalten, die Durchführung von Forschungsexkursionen sowie die öffentliche Präsentation der Projektergebnisse und die Teilnahme an Wettbewerben zu erreichen versucht. Das für die Jahre 2018 bis 2020 vorgesehene Erasmus+-Projekt wird gemeinsam mit jeweils einer Schule in Irland und Frankreich durchgeführt und beinhaltet drei Forschungsexkursionen von ca. einer Woche Dauer. Da es ein europäisches Projekt sein wird, findet es in englischer Sprache statt. Die Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgt auf Einladung bzw. Bewerbung. Näheres dazu wird zu Beginn des Schuljahre 2019/20 bekanntgegeben.

Streicher-AG

  • Leitung: Frau Matthäi
  • Mittwochs, 13:50 bis 14:45 Uhr
  • R. 105
  • In der Streicher-AG können Schülerinnen und Schüler, die mindestens ein Jahr Violine oder Violoncello spielen, gemeinsam musizieren.

Ski-AG (unter Vorbehalt)

  • Leitung: Herr Brettschneider, Herr Gawe und Herr Graben
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 11 und 12
  • AG 1. Halbjahr 2019/20: vorbereitende Treffen von September bis zu den Herbstferien
  • ab den Herbstferien bis Weihnachten sportpraktische Vorbereitung in der Sporthalle (Fitness)
  • AG 2. Halbjahr 2019/20: Skifahrt 9 Tage im Januar
  • In der Ski-AG für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 11 und 12 werden auf einer Skifahrt im Januar 2020 nach Italien (Vals/Südtirol) die grundlegenden Techniken des Skifahrens beigebracht. Für Fortgeschrittene werden die Techniken vertieft (Kosten: ca. 600€).

Fußball-AG („Jugend trainiert für Olympia“)

  • (Ein Angebot zur Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler)
  • Leitung: Herr Hecht
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6
  • Uhrzeit: 13:25 bis 14:50 Uhr
  • Sporthalle
  • Talentförderung im Fußball zur Vorbereitung auf „Jugend trainiert für Olympia“. In den ersten Wochen findet ein Sichtungsturnier statt bei dem die Einladungen für die AG verteilt werden.

German Young Physicists’ Tournament (GYPT)

  • (Ein Angebot zur Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler)
  • Leitung: Herr Beck
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 10 bis 12
  • Da sich die Arbeitsgemeinschaft vornehmlich an Oberstufenschülerinnen und -schüler richtet, muss der Termin auf den Nachmittagsunterricht abgestimmt werden und kann daher noch nicht angegeben werden.
  • R. 115
  • Im Rahmen des „German Young Physicists’ Tournament“ bearbeiten besonders begabte Schülerinnen und Schüler eines von 17 komplexen, physikalischen Problemen sowohl theoretisch, als auch experimentell. Die hierbei erforderliche Physik geht teilweise deutlich über die Schulphysik hinaus. Mit ihren Ergebnissen treten die Schülerinnen und Schüler als Team in einer wissenschaftlichen Diskussion in englischer Sprache beim Regionalwettbewerb an, bei dem sich die beiden besten Teams für das Bundesfinale qualifizieren.

Big Band

  • Leitung: Herr Stach
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 bis 12 (Jüngere Schülerinnen und Schüler können nach Rücksprache eventuell auch teilnehmen.)
  • Donnerstags, 18:05 bis 19:30 Uhr
  • R. 105
  • Die Big Band ist seit Jahren ein fester Bestandteil des musikalischen Lebens des Gymnasiums Papenburg. Wer Lust hat, rockige, jazzige, … Musik zu machen, ist bei uns herzlich willkommen. Du solltest dein Instrument mindestens zwei Jahre bereits spielen. Wenn du Trompete, Posaune, Saxophon, Klarinette, Gitarre, E- Bass, Klavier oder Schlagzeug spielst, bist du hier genau richtig. Im Übrigen: Die Big Band plant im kommenden Jahr eine Fahrt nach Italien, bei der du dann auch mitfahren kannst. Es ist nicht zwingend erforderlich, dass man auf seinem Instrument Unterricht hat, um in der Big Band mitzuspielen, aber wünschenswert. Auch ist es nicht notwendig, dass man vorher am MuPra-Modell (Bläserklasse, Keyboardklasse, …) teilgenommen hat.

Junior Big Band

  • Leitung: Herr Stach
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge: 5 bis 8 (Ältere Schülerinnen und Schüler können nach Rücksprache eventuell auch teilnehmen.) Samstags, 10:00 bis 11:30 Uhr
  • R. 105
  • Wer Lust hat, rockige, jazzige, … Musik zu machen, ist bei uns herzlich willkommen. Man kann jederzeit in der Junior Big Band anfangen.

Klarinetten-AG

  • Leitung: Herr Schulte (Musikschule des Emslandes)
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge: 1. Hj.: 6c, d, e / 2. Hj.: 5 a, b, c
  • Mittwochs, 14:15 bis 15:00 Uhr
  • R. 22
  • Einjähriger Anfängerkurs im Rahmen des Musikpraxismodells (zusätzlicher Kleingruppenunterricht der Bläserklasse). Im 1. Schulhalbjahr findet das zweite der beiden Halbjahre statt. Start des neuen Durchgangs im Februar 2020.
  • Geschlossene Gruppe aus Schülerinnen und Schülern der Klassen 6c, d, e (Weiterführung aus dem vergangenen Schulhalbjahr).

Posaunen-AG

  • Leitung: Herr Stach
  • Für Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 6
  • Termine nach Vereinbarung
  • Die AG endet nach dem 1. Halbjahr
  • R. 105
  • In dieser AG kannst du nur mitmachen, wenn du dich für das MuPra-Modell angemeldet hast und an der Bläserklasse teilnimmst und hier das Instrument Klarinette zugewiesen bekommst. Es ist also nicht möglich, dich hierfür direkt anzumelden.

Saxophon-AG Jg. 5

  • Leitung: Herr Schulte (Musikschule des Emslandes)
  • Für Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs / der Jahrgänge: 1. Hj.: 6c, d, e / 2. Hj.: 5a, b, c
  • Mittwochs, 13:30 bis 14:15 Uhr
  • R. 22
  • Einjähriger Anfängerkurs im Rahmen des Musikpraxismodells (zusätzlicher Kleingruppenunterricht der Bläserklasse). Im 1. Schulhalbjahr findet das zweite der beiden Halbjahre statt. Start des neuen Durchgangs im Februar 2020.
  • Geschlossene Gruppe aus Schülerinnen und Schülern der Klassen 6c, d, e (Weiterführung aus dem vergangenen Schulhalbjahr).

Trompeten-AG

  • Leitung: Herr Lögering (Musikschule des Emslandes)
  • Für Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs / der Jahrgänge: 1. Hj.: 6c, d, e / 2. Hj.: 5 a, b, c
  • Mittwochs, 13:30 bis 14:15 Uhr
  • R. 24
  • Einjähriger Anfängerkurs im Rahmen des Musikpraxismodells (zusätzlicher Kleingruppenunterricht der Bläserklasse). Im 1. Schulhalbjahr findet das zweite der beiden Halbjahre statt. Start des neuen Durchgangs im Februar 2020.
  • Geschlossene Gruppe aus Schülerinnen und Schülern der Klassen 6c, d, e (Weiterführung aus dem vergangenen Schulhalbjahr).

Bläser-AG (Fortsetzungsgruppe)

  • Leitung: Herr und Frau Stach
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 7
  • Mittwochs, 13:30 bis 14:15 Uhr
  • R. 105
  • Bei dieser AG handelt es sich um einen halbjährlichen Aufbaukurs der Musikpraxisgruppe „Bläserklasse“ als Vorbereitung auf die spätere Teilnahme am Orchester bzw. an der Junior Big Band für interessierte Schülerinnen und Schüler. Er findet ausschließlich im zweiten Schulhalbjahr statt. Es ist auch möglich, an dieser AG teilzunehmen, wenn man nicht zuvor Teilnehmer der Bläserklasse war, aber seit ein bis zwei Jahren eines der Instrumente Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete oder Posaune spielt und sich noch nicht in das Orchester oder die Junior Big Band traut.

Cambridge Certificate in English – B2 and C1

  • (Ein Angebot zur Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler)
  • Leitung: Herr Weisenburger
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 10 bis 12
  • Zwei Wochenstunden an einem Nachmittag (etwa 14:00 bis 15:30 Uhr). Der Wochentag wird zu Beginn des neuen Schuljahres mit allen Teilnehmern abgestimmt.
  • Das Cambridge First Certificate in English (B2) wird international von vielen Arbeitgebern sowie von unzähligen Universitäten anerkannt. Es dient als Nachweis für den angemessenen Gebrauch von gesprochenem und geschriebenem Englisch, sei es für die Arbeit oder für Studienzwecke. Die AG Cambridge Certificate B2 / C1 bereitet auf das Cambridge FCE Examen oder auf das Certificate in Advanced English C1 vor. Darüber hinaus ist diese AG auch geeignet für alle, die ihre Englischkenntnisse in den Bereichen Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen systematisch weiterentwickeln und ausbauen möchten und eine besondere Begabung für dieses Fach haben. Vermittelt werden die notwendigen Fertigkeiten: Hören, Sprechen, Lesen, Schreiben für die Zertifikate FCE (B2) und vereinzelt CAE (C1).
  • Vorbereitung zum Aufbau und Ablauf der Prüfung

Medienscouts Niedersachsen

  • Leitung: Herr Hahn, Herr Schmidt, Frau Meyer und Frau Kruse-Bohse
  • Für Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8 (max. 15 Teilnehmer)
  • Eine Stunde pro Woche (donnerstags).
  • Schülerinnen und Schüler des Jg. 8 sind eingeladen, sich als Medienscouts ausbilden zu lassen, um Mitschüler bei der Nutzung des Internets zu beraten. Dabei werden sie sowohl von den Fachlehrern als auch vom Land Niedersachsen unterstützt, das im Rahmen des Projekts „Medienscouts Niedersachsen“ n-21 das Projekt begleitet und Schüler und Lehrkräfte schult. Das Internet ist ein entscheidender Bestandteil jugendlicher Kommunikationskultur. Die Medienscouts thematisieren Chancen und Risiken (z. B. Datenschutz, Cybermobbing, Kommunikation im Netz, …) lernen, wo sie gesicherte Informationen bekommen und kommunizieren dann mit den Mitschülerinnen und -schülern auf Augenhöhe. Dabei werden sie in schulinternen Beratungsstrukturen arbeiten, die im Rahmen des Projekts aufgebaut werden.

Mädchenfußball-Talent-AG

  • Leitung: Frau Kaiser
  • Für Schülerinnen der Jahrgänge 5 und 6
  • Termine werden noch bekannt gegeben
  • Sporthalle 2
  • Die AG richtet sich an alle Mädchen, die Spaß am Fußballspielen haben. Nach den Sichtungsturnieren in Jahrgang 5 werden Spielerinnen gezielt eingeladen. Die AG dient der Talentförderung und der Vorbereitung auf Turniere.

Orchester-AG

  • Leitung: Frau Stach
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 12
  • Montags, 17:30 bis 19:00 Uhr
  • R.11 (in der Musikschule des Emslandes, An der Marktkirche 10)
  • Das Orchester spielt Stücke aus den Bereichen Klassik, Pop, Musical und Filmmusik. Die Besetzung des Orchesters umfasst die Instrumente Geige, Bratsche, Cello, Kontrabass, Querflöte, Klarinette und Trompete. Zur Zeit suchen wir insbesondere noch Streicher und Klarinetten, aber auch bei den anderen Instrumenten sind natürlich neue Mitglieder willkommen. Man sollte in der Regel seit mindestens 1½ bis 2 Jahren sein Instrument spielen, um sinnvoll an dieser AG teilnehmen zu können. Für das Schuljahr 2019/20 ist neben der Mitwirkung beim Weihnachts- und Sommerkonzert ein Konzert zusammen mit ehemaligen Orchestermitgliedern am 28. September 2019 im Forum Alte Werft geplant.

Querflöten-AG

  • Leitung: Frau Stach
  • Für Schüler: 1. Hj.: 6c, d, e / 2. Hj.: 5 a, b, c
  • Freitags, 13:30 bis 14:15 Uhr
  • R. 105
  • Einjähriger Anfängerkurs im Rahmen des Musikpraxismodells (zusätzlicher Kleingruppenunterricht der Bläserklasse). Im 1. Schulhalbjahr findet das zweite der beiden Halbjahre statt. Start des neuen Durchgangs im Februar 2020.
  • Geschlossene Gruppe aus Schülern und Schülerinnen der Klassen 6c, d, e (Weiterführung aus dem vergangenen Schulhalbjahr). Der oben angegebene bisherige Probentermin kann beim Neustart des Durchgangs im 2. Schulhalbjahr in Absprache mit den dann teilnehmenden Schülerinnen und Schülern ggf. flexibel verlegt werden.

DELF A1-AG

  • (Ein Angebot zur Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler)
  • Leitung: Frau Kramer
  • Dienstags, 13:30 bis 14:15 Uhr
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 und 8
  • R. 37
  • DELF (Diplôme d’études en langue française): Das DELF scolaire ist eine international anerkannte, bis zum Abitur vierstufig aufsteigende Zusatzprüfung im Fach Französisch. Die Prüfungen finden identisch in 125 Ländern dieser Erde statt und werden zurzeit von ungefähr 60 000 Schülerinnen und Schülern pro Jahr absolviert. Diese Prüfung wird vom französischen Erziehungsministerium veranstaltet und mithilfe der Instituts Français und der Volkshochschulen in Deutschland organisiert und durchgeführt. DELF scolaire schult insbesondere die mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit im täglichen Leben.
  • Schülerinnen und Schüler ab Jahrgang 7 können an dem in der Schule von Französischlehrern erteiltem AG-Unterricht jahrgangsunabhängig teilnehmen und sich nach eigenem Ermessen zu einer Prüfung anmelden.
  • Beim ersten Treffen kann ggf. der Zeitpunkt neu vereinbart werden.

DELF A2-AG

  • (Ein Angebot zur Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler)
  • Leitung: Frau Kramer
  • Dienstags, 14:15 Uhr bis 15:00 Uhr
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8, 9 und 10
  • R. 37
  • DELF (Diplôme d’études en langue française): Das DELF scolaire ist eine international anerkannte, bis zum Abitur vierstufig aufsteigende Zusatzprüfung im Fach Französisch. Die Prüfungen finden identisch in 125 Ländern dieser Erde statt und werden zurzeit von ungefähr 60 000 Schülerinnen und Schülern pro Jahr absolviert. Diese Prüfung wird vom französischen Erziehungsministerium veranstaltet und mithilfe der Instituts Français und der Volkshochschulen in Deutschland organisiert und durchgeführt. DELF scolaire schult insbesondere die mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit im täglichen Leben.
  • Schülerinnen und Schüler ab Jahrgang 7 können an dem in der Schule von Französischlehrern erteiltem AG-Unterricht jahrgangsunabhängig teilnehmen und sich nach eigenem Ermessen zu einer Prüfung anmelden.
  • Beim ersten Treffen kann ggf. der Zeitpunkt neu vereinbart werden.

DELF B1-AG

  • (Ein Angebot zur Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler)
  • Leitung: Frau Kramer
  • Nach Vereinbarung
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 und 8
  • Das DELF scolaire ist eine international anerkannte, vierstufig aufsteigende Zusatzprüfung im Fach Französisch. Diese Prüfung wird vom französischen Erziehungsministerium veranstaltet und mit Hilfe der Instituts français und der Volkshochschulen in Deutschland durchgeführt. DELF scolaire schult insbesondere die mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit im täglichen Leben.

Mathematik-AG

  • (Ein Angebot zur Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler)
  • Leitung: Frau Kramer
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5, 6, 7 und 8.
  • Der Wochentag wird nach erstem Treffen vereinbart.
  • R. 37
  • Dieses Angebot ist kein Förderunterricht und nicht auf die Inhalte des laufenden Mathematikunterrichts abgestimmt. Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die Spaß daran haben, Knobelaufgaben zu lösen. Die Aufgaben werden zumeist offenen Charakter haben, d. h. es wird mehrere Lösungswege geben. Es geht darum, aktiv und selbständig verschiedene Lösungsideen auszuprobieren, sie eventuell gemeinsam zu entwickeln, sich darüber auszutauschen und sie zu vergleichen. Wer Lust hat, kann im November sogar an der (jahrgangsbezogenen) Mathematik-Olympiade teilnehmen.

Schulgarten-AG

  • Leitung: Frau Averdung
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 12
  • Donnerstags, 14:05 bis 15:35 Uhr
  • Ca. vier Treffen im Jahr
  • Termin zur Anmeldung: 29.08.2019, 13:25 Uhr in Raum 57
  • Die Schulgarten-AG pflegt die Bienenwiese, die die Umwelt-AG zwischen 2018 und 2019 angelegt hat.

Bili-AG

  • Leitung: Frau Kröger
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6.
  • Mittwochs, 8. Und 9. Stunde, alle 14 Tage
  • Raum 57
  • Es handelt sich nicht um ein Nachhilfeangebot! Du nimmst mit besonderer Freude am Englischunterricht teil und willst deine Fähigkeiten auch in anderen Bereichen einbringen? In dieser bilingualen AG hast du die Chance erste Erfahrungen und Eindrücke in unterschiedlichen Themen auf Englisch zu erarbeiten. Themen, die wir erarbeiten werden, sind z. B.: Young Scientists (= Junge Wissenschaftler), Interesting Facts about Planet Earth (= Interessantes über den Planeten Erde), How People Lived in the Past (= Leben in der Vergangenheit).

Flag-Football-AG

  • Leitung: Herr Gerstmann
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 bis 12. Termin nach Absprache.
  • Sporthalle/Sportplatz
  • Viele kennen sicherlich American Football. Flag-Football ist die körperlose Variante. In dieser AG lernt ihr, den Football zu werfen und zu fangen. Darüber hinaus bekommt ihr einen Einblick in die komplexen Pass- und Laufwege, bis ihr in der Lage seid, ein komplettes Spiel zu absolvieren. Jeder ist geeignet! Fußballer, Handballer oder ihr habt einfach nur Spaß euch mit einem Ball zu bewegen.

AG Knit-Wits

  • Leitung: Frau Bartels und Frau Kruse-Bohse
  • Für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge
  • Termine nach Absprache
  • Zwei rechts – zwei links – nur nichts fallen lassen! Lust auf Stricken, Häkeln, Sticken? Kleine selbstgemachte Geschenke für andere oder sich selbst sind etwas Besonderes. Wir wollen verschiedene Handarbeitstechniken ausprobieren, vielleicht können wir auch vorhandenes Material zum Upcycling nutzen. Am Ende entstehen kleine Produkte wie z. B. Schals, Pulswärmer, Freundschaftsbänder, Schlüsselanhänger.- dem Geduldigen und Geschickten sind keine Grenzen gesetzt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich – geschickte Finger, Kreativität und Spaß am Selbermachen sind vorteilhaft.
  • Ziel der AG ist es, dass Jungen und Mädchen ihre Fingerfertigkeit üben und Grundtechniken der Handarbeit kennen lernen. Dabei spielt die gegenseitige Unterstützung der Lernenden eine wichtige Rolle.

„English Book Club“

  • Leitung: Frau Schade
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6
  • Voraussichtlicher Termin: Mittwochs, 14:05 bis 15:35 Uhr, jede 2. Woche.
  • Raum wird noch bekanntgegeben.
  • Do you love books? Do you love English? Do you love tea and cookies? Then come to the English Book Club! We can read easy books, watch films, listen to stories, talk about them, and do a lot of fun activities. We meet every second Wednesday after lunch. CU! Liest du gern? Magst du die englische Sprache? Dann komm in den English Book Club! Wir lesen gemeinsam Bücher in vereinfachtem Englisch, sehen Filme dazu oder hören Hörbuchgeschichten, unterhalten uns über das, was wir gelesen haben, lösen Rätsel, erstellen Plakate, malen, basteln, schreiben – alles sowohl mit der Hand als auch am PC. Vorschläge sind jederzeit willkommen. Wir treffen uns jeden 2. Mittwoch bei Tee und Plätzchen von fünf nach zwei bis fünf nach halb vier.

AG Kreatives Schreiben

  • Leitung: Frau Krone
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 bis 12
  • Montags, 13:25 bis 14:50 Uhr
  • Raum wird noch bekanntgegeben.
  • Du hast Freude am Schreiben? Magst das Spiel mit der geschriebenen und gesprochenen Sprache? Wolltest schon immer deine Schreibidee angehen? Dann findest du mit dieser AG genau den richtigen Rahmen für dein Schreibvorhaben bzw. Raum für deine Kreativität. Im Fokus steht aber nicht nur das Schreiben, sondern auch das Vorlesen und Vortragen der eigenen Texte. Darüber hinaus schaffen wir gemeinsam eine öffentliche Plattform für eure Ergebnisse.

Erfolgreich im Schach

Talente der Schule: Enna Evering und Maja Kube erfolgreich im Schach

Von Matthias Reike | | AG

Zwei Schülerinnen unserer Schule feierten einen großen Erfolg mit ihrer Schachmannschaft: Enna Evering und Maja Kube wurden am Sonntag, den 15. September 2019 mit dem SC Papenburg...

Weiterlesen

Big Band

Rückblick auf das Sommerkonzert 2019: Italienisches Flair in Papenburg

Von Hagen Stach | | Musik

Am Dienstag, den 25. Juni 2019 war es mal wieder soweit: Das Schuljahr neigte sich dem Ende entgegen, die Projektwoche stand an und die Musikgruppen des Gymnasiums Papenburg luden...

Weiterlesen

Big Band und Orchester

Orchester und Big Band geben mehrere Konzerte in Italien

Von Clara Klapperich (9e), Katja Huth & Frida Kruse (9b) | | Musik

Am Samstagabend, den 25. Mai 2019 traten das Orchester, die Big Band und die Junior Big Band den Weg in die Toskana an, genauer gesagt nach Marina di Bibbona. Nach 23 Stunden...

Weiterlesen

Die Sieger mit ihren Urkunden

Wettbewerb „Beschützer der Erde“ – Siegerehrung auf der Insel Mainau

Von Anna Averdung | | AG

Am 10. Mai 2019 fand die Siegerehrung des „Beschützer der Erde“-Wettbewerbs auf der Insel Mainau statt. Die lange Anreise an den Bodensee gestaltete sich... nennen wir es:...

Weiterlesen