Zum Inhalt springen

Jochen Weisenburger für 40 Dienstjahre geehrt

Von Matthias Reike | Allgemein
Jochen Weisenburger für 40 Dienstjahre geehrt
Jochen Weisenburger wurden für „40-jährige gewissenhafte Pflichterfüllung“ Dank und Glückwünsche ausgesprochen. Foto: Freimut vom Hofe

Er hätte im kommenden Februar in den wohlverdienten Ruhestand gehen können, doch Jochen Weisenburger wollte unbedingt weitermachen. Ganz zur Freude von Schulleiter Theo Hockmann, der dem Englisch- und Franzözischlehrer nun am Mittwoch, den 22. Dezember 2021 die Urkunde für sein 40-jähriges Dienstjubiläum überreichen konnte.

Im August 1985 kam Jochen Weisenburger als Englisch- und Französischlehrer an das Gymnasium Papenburg. Wenn er auf seine bisherige Zeit an der Schule zurückblickt, haben die vielen Studienfahrten nach London einen besonderen Stellenwert. Generationen von Schülerinnen und Schülern haben ihn nach London begleitet.

Weisenburger, der als Sohn eines Diplomaten bereits in Australien gelebt und sein Abitur in Rom gemacht hatte, übernahm passend dazu die Organisation der Studienfahrten insgesamt und kümmert sich zudem um den Bereich der Inklusion.

Besondere Freude bereitet ihm auch die Cambridge-AG, die er durch die zweijährige Verlängerung seiner Dienstzeit fortführen kann.

Bei der Verleihung der Urkunde für die 40-jährige Dienstzeit bedankte sich Schulleiter Theo Hockmann ganz herzlich für dieses vielfältige Engagement Weisenburgers.

Aktuelles