Zum Inhalt springen

37. Ehemaligenturnier: Die jungen Wilden machen das Finale unter sich aus

Von Lydia Kaiser | | Sport

Bei sommerlichen Temperaturen haben sich wie gewohnt die Abiturjahrgänge der letzten zehn Jahre fußballerisch gemessen. Dabei gab es am Ende wieder einen neuen Sieger.

Den Turniersieg einfahren konnte in diesem Jahr der Abiturjahrgang 2017, nachdem sie sich letztes Jahr noch knapp im Finale geschlagen geben mussten.

Schwer machte es ihnen der ein Jahr jüngere Jahrgang 2018, gegen die man in der Gruppenphase noch 1:0 verlor. Im Finale hingegen konnten alle Kräfte noch einmal gebündelt und ein 2:1 Sieg eingefahren werden.

Besonders erfreulich war die Teilnahme des Abijahrgangs 2009, der sein 10-jähriges Jubiläum feierte und sich nach einer sehr guten Gruppenphase letztlich auch im Spiel um Platz drei, wenn auch erst im Elfmeterschießen, gegen den Abijahrgang 2015 durchsetzen konnte.

An einem schönen Augustsamstag hatten alle zehn Mannschaften, teils mit großer Unterstützung ihrer Fans, viel Spaß und gute Laune beim Fußballspielen. Dass wiederum ein Jahrgang das Turnier zum ersten Mal gewonnen hat, spricht für die Qualität des Teilnehmerfeldes.

Zurück
Die Sieger des 37. Ehemaligenturniers
Die Sieger des 37. Ehemaligenturniers: Abiturjahrgang 2017