Zum Inhalt springen

Musikpraxis-Gruppen überzeugen beim Abschlussvorspiel

Von Hagen Stach | | Musik

Am Mittwoch, den 20. Januar 2020 präsentierten die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 6 die Ergebnisse ihrer Arbeit in den MuPra-Gruppen aus dem vergangenen Jahr.

Stephan Zeltwanger begrüßte zunächst die zahlreich erschienenen Zuhörer in der Mensa des Gymnasiums. Anschließend eröffnete die OWI-Gruppe unter der Leitung von Stephan Zeltwanger den Reigen der musikalischen Darbietungen. Eigentlich hatten sich diese Schülerinnen und Schüler zunächst gar nicht für den Musikpraxis-Lehrgang angemeldet. Umso beeindruckender ist es, dass sie nun durch ihre Darbietung als Chor und ihre instrumentalen Fähigkeiten überzeugten.

Die Keyboardklasse unter der Leitung von Inke Malorny zeigte zunächst als ganze Gruppe ihr Erlerntes, bevor einzelne Schülerinnen und Schüler durch Solobeiträge die Zuhörer in ihren Bann zogen. Das Repertoire dieser Gruppe reichte von klassischen – für Keyboard bearbeitet – bis hin zu modernen Werken.

Die Streicherklasse – von Katja Matthäi unterrichtet – ließ noch einmal einen Rückblick auf das vergangene Weihnachtsfest zu, bevor über ein Geburtstagsständchen der Beitrag dieser Gruppe mit einem kurzen klassischen Stück beendet wurde.

Die Bläserklasse – die Einstudierung obliegt Alexandra Stach und mir – beendete das Vorspiel der Musikpraxis-Klassen in diesem Jahr. Zwei gemeinsame Stücke umrahmten einige solistische Beiträge der jungen Schülerinnen und Schüler.

Der üppige Applaus durch die Zuhörer war der Lohn für die gelungenen musikalischen Beiträge aller Schülerinnen und Schüler an diesem Abend.

Zurück
OWI-Gruppe
Keyboardklasse
Streicherklasse
Bläserklasse