Zum Inhalt springen

Nicole Hockmann gewinnt „n-report“-Preis 2015

Von Ute Neufeldt-Nehe | Seminarfach
Nicole Hockmann
Nicole Hockmann (rechts) bei der Preisverleihung in Hannover. Foto: n-report

Nicole Hockmann ist in Hannover mit dem „n-report“-Preis ausgezeichnet worden. Die Schülerin des Gymnasiums Papenburg hatte im Rahmen des Seminarfachs „Medien und Journalismus“ an dem journalistischen Nachwuchswettbewerb „n-report“ teilgenommen – und den ersten Platz in der Kategorie „Schreiben“ erreicht.

In ihrem Porträt „Wenn der Opa den Enkel im Altersheim besucht“ schreibt die Schülerin über einen jungen Mann, der wegen einer schweren Behinderung im Pflegeheim lebt, aber trotz aller Umstände durch seine körperliche Einschränkung seinen Weg findet und zum Studium nach Berlin geht.

Die Papenburgerin plant nun schon ihr nächstes Projekt: Bis November will sie einen historischen Roman über Papenburg fertigstellen.

Aktuelles