Zum Inhalt springen

Viel Schnee und optimale Bedingungen: Skifahren in Vals

Von Tim Graben, Alexander Gawe & Roger Brettschneider | | Sport
Skifahren in Vals

Auch in diesem Jahr haben sich wieder die Schülerinnen und Schüler auf den Weg nach Italien gemacht, in das schöne Dorf Vals in Südtirol.

Im Zuge der Ski-AG hatten die 36 Teilnehmer/innen die Möglichkeit ihre Skifahrkenntnisse zu verbessern, oder, wie es auf die meisten zutraf, das Skifahren zu erlernen. Besonders erfreulich waren in diesem Jahr die Schneeverhältnisse. Seit Jahren ist nicht mehr so viel Schnee gefallen, wie in diesem.

So waren optimale Bedingungen für alle geschaffen, um ziemlich schnell die verschiedenen Techniken des Skifahrens zu erlernen. In den ersten Tagen verbrachte man noch auf der Anfängerpiste, um dann zügig das eigentliche Skigebiet am Jochtal zu nutzen. Schon nach wenigen Tagen gelang es der gesamten Gruppe die anspruchsvolle Talabfahrt zum Hotel Kaserhof zu meistern. Beim Skirennen, welches traditionell am vorletzten Tag durchgeführt wird, haben alle Schülerinnen und Schüler alles gegeben.

Nina Kossen und Nils Janssen konnten sich dann gegen die Mitkonkurrenten/innen erfolgreich durchsetzen und belegten jeweils den ersten Platz. Auch am letzten Tag, beim Ausflug nach Meransen, genossen alle zusammen noch einmal die in der Woche viel vorhandene Sonne, bevor es dann am Abend wieder zurück nach Papenburg ging.

Links

Skifahren in Vals
Skifahren in Vals
Zurück