Zum Inhalt springen

Vorstellung der Schulsozialarbeit am Gymnasium Papenburg

Von Julia Lübben | Allgemein
Vorstellung der Schulsozialarbeit am Gymnasium Papenburg

Julia Lübben hat ihre Arbeit als Schulsozialpädagogin an unserer Schule aufgenommen. In der Vorstellung erfahren Sie alles zur Person und ihren Angeboten.

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, liebe Kolleg*innen,

seit dem 1. November 2021 bin ich, Julia Lübben, als Schulsozialpädagogin mit einer halben Stelle am Gymnasium Papenburg tätig.

Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe und möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 40 Jahre alt, studierte Dipl. Sozialpädagogin/-arbeiterin und lebe seit August mit meiner Familie in Völlen.

Nach meinem Studium habe ich 14 Jahre lang in Bremer Schulen als Schulsozialpädagogin gearbeitet. Ich habe daher viele Erfahrungen sammeln dürfen, welche ich nun in dieser Schule anwenden möchte.

Mein Ziel ist es, ein offenes, freiwilliges Angebot für alle Schüler*innen zu etablieren.

Ich möchte die Schüler*innen in ihrer individuellen, sozialen und schulischen Entwicklung begleiten, unterstützen (wo nötig) und zu selbständigen Entscheidungen anregen.

Meine Angebote:

  • Stärkung der Klassengemeinschaft und des offenen Miteinanders in der Klasse
  • Einzelberatung, Beratung in allen Problemlagen
  • Kleingruppenarbeit
  • projektbezogene Arbeit
  • Mediation, Hilfe bei Konflikten, Deeskalation
  • Bewerbungstraining und Berufsorientierung
  • Begleitung von Übergängen (z. B. Schule zu Beruf)
  • Begleitung und Hilfe bei Behördengängen
  • Zusammenarbeit mit Eltern (bei Bedarf Hausbesuche) und / oder Lehrkräften
  • Zusammenarbeit mit außerschulischen Einrichtungen
Aktuelles