Zum Inhalt springen

Zehntklässler besuchen Gedenkstätte Esterwegen

Von Matthias Reike | | Geschichte

Am Mittwoch, den 6. November 2019 besuchten die 10d und 10e die Gedenkstätte Esterwegen. Dabei erfuhren die Schülerinnen und Schüler mehr über die Verfolgung und Gewalt in den Emslandlagern zur Zeit des Nationalsozialismus.

Die Schülerinnen und Schüler lernten zudem mehr über die Demütigungen und Misshandlungen der Häftlinge durch die Aufseher in der „Hölle im Moor“. Sie informierten sich anschließend über das Schicksal einzelner Häftlinge wie Carl von Ossietzky oder Ernst Heilmann. Während des Rundgangs waren auch die Museumspädagogik, die Gestaltung der Gedenkstätte und die Wichtigkeit von Erinnerungskultur Thema.

Zurück
Gedenkstätte Esterwegen
Schüler informieren sich über die Schicksale der Häftlinge.