Zum Inhalt springen

Gymnasium Papenburg holt Altkreismeisterschaft

Von Carsten Wiepking | Sport
Gymnasium Papenburg holt Altkreismeisterschaft

Beim Schulfußballturnier der Jungen WK II hat die Schulmannschaft des Gymnasiums Papenburg unter der Leitung von Harry Hecht in Sögel die Altkreismeisterschaft gewonnen

In einer stark besetzten Vorrundengruppe gelang ein souveräner 3:0 Sieg gegen die Elf des Gymnasiums Dörpen. Die Tore für unser Team erzielten Guiseppe Ruggerio, Henrik Wittrock und Denny Knoll. Nachdem im ersten Spiel der Dreiergruppe das Gymnasium Werlte bereits mit 1:0 gegen das Gymnasium Dörpen gewinnen konnte, war klar, dass für die Finalteilnahme ein Unentschieden im letzten Gruppenspiel gegen Werlte reichen sollte.

Dieses zu erreichen, war aber ein sehr hartes Stück Arbeit. Das Gymnasium Werlte spielte sehr körperbetont und hat unserem sehr talentierten Team mit seinem Einsatz regelrecht den Schneid abgekauft. Unsere Abwehr um Tom Wucherpfennig und unseren starken Torwart Julian Walker stand jedoch sehr sicher. Dennoch gelang Werlte in der 32. Spielminute mit einem sehr sehenswerten Fernschuss das 1:0. Gegen diese Bogenlampe war Julian Walker machtlos. Es folgte ein Aufbäumen unserer Mannschaft, die nun alles in die Waagschale warf. Unser Aufwand sollte kurz vor Spielende belohnt werden. Einen Freistoß servierte Henrik Wittrock zentimetergenau auf Lukas Kruse, der per Kopfball zum umjubelten Ausgleich traf. Das Spiel endete dann 1:1 und unser Team erreichte das Finale.

Im Endspiel gelang ein souveräner Sieg gegen die Oberschule Sögel. Es trafen hier der heute überragende Tom Wucherpfennig in der 4. Spielminute und in der 10. Spielminute Ben Schute nach toller Vorarbeit von Guiseppe Ruggerio. 

Unser Team zeigte heute, dass sehr viel Potenzial vorhanden ist, um auch auf Emslandebene um den Titel mitspielen zu können. Ob unser Team das auch abrufen kann, wird sich im Frühjahr zeigen. Wir gratulieren aber zunächst zu dem tollen Erfolg auf Altkreisebene.

Aktuelles