Zum Inhalt springen

Regionale Landesrunde der Mathematik-Olympiade 2016 für Grundschüler am Gymnasium Papenburg

Von Swantje Kramer | Mathematik
Gruppenfoto mit allen Teilnehmern
Gruppenfoto mit allen Teilnehmern

51 Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 von neun Grundschulen nahmen an der regionalen Landesrunde der Mathematik-Olympiade am Gymnasium Papenburg teil. Die Mathematik-Olympiade ist ein Einzelwettbewerb, der getrennt nach Klassenstufen verläuft, und jährlich bundesweit angeboten wird, aber in jedem Bundesland selbstständig durchgeführt wird.

In jeder der drei  Runden sind drei bis sechs Aufgaben zu bearbeiten, die vor allem logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativen Umgang mit mathematischen Methoden erfordern. Der Schwierigkeitsgrad der Aufgaben steigt von Runde zu Runde. Die besten Teilnehmer der zweiten Runde, die die einzelnen Grundschulen eigenständig durchgeführt haben, haben sich für die Landesrunde qualifiziert.

Die kleinen Mathematiker mussten dann in einer zweistündigen Klausur sechs Aufgaben bearbeiten. Während die Arbeiten von Lehrern des Gymnasiums und der beteiligten Grundschulen korrigiert wurden, wurde für die Schülerinnen und Schüler ein buntes Rahmenprogramm angeboten.

In der feierlichen Siegerehrung in der Aula des Gymnasiums Papenburg konnten drei Goldmedaillen, vier Silbermedaillen und acht Bronzemedaillen vergeben werden. Weitere acht Teilnehmer wurden mit einer Anerkennungsurkunde ausgezeichnet. Die Sieger erhielten außerdem einen Buchpreis.

In der Schulwertung wurde der Wanderpokal für die beste Schulleistung an die Grundschule Völlenerfehn vergeben. Auf den Plätzen zwei und drei landeten die Grundschule Dörpen und die Kirchschule aus Papenburg.

Die Mathe-Olympiade wurde von der Raiffeisenbank Flachsmeer unterstützt.

Blick auf die Preise
Blick auf die Preise
Lehrer bei der Korrektur
Lehrer bei der Korrektur
1. Platz: Grundschule Völlenerfehn
Die Preisträger des Jahres 2016 – 1. Platz in der Schulwertung: Grundschule Völlenerfehn
2. Platz: Grundschule Dörpen
2. Platz in der Schulwertung: Grundschule Dörpen
3. Platz: Kirchschule Papenburg
3. Platz in der Schulwertung: Kirchschule Papenburg
1. Preise
1. Preise
2. Preise
2. Preise
3. Preise
3. Preise
Anerkennungspreise
Anerkennungspreise
Aktuelles