Sport am Gymnasium Papenburg

Der Sportunterricht vermittelt den Schülerinnen und Schülern die Freude an der Bewegung und gemeinschaftlichen sportlichen Aktivitäten. Gleichzeitig schult der gemeinsame Sport Werte wie Fairness oder Toleranz. Auch der Wettkampfgedanke ist ein Bestandteil des Schulsports. Am Gymnasium Papenburg können sich die Schülerinnen und Schüler jährlich beim Hallensportfest messen. Darüber hinaus können interessierte Schülerinnen und Schüler an dem Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ und weiteren AG-Angeboten teilnehmen.

Fachkollegium

  • Roger Brettschneider
  • Jochen Brinker
  • Katharina Eichholz
  • Martina Ehrlich
  • Heinz Funke (Fachobmann)
  • Alexander Gawe
  • Tim Graben
  • Harry Hecht
  • Stefan Liehr
  • Lydia Schwering
  • Carsten Wiepking

Ansprechpartner

Heinz Funke
heinz.funke@gymnasium-papenburg.de


Gruppenfoto vor der Eislaufbahn

Schüler testen die Eislaufbahn am Hauptkanal

Von Lydia Schwering | | Sport

Im Rahmen des Bewegungsfeldes „Bewegen auf rollenden und gleitenden Geräten“ unternahmen die Klassen 5c und 6b zusammen mit den Sportlehrern Lydia Schwering und Harry Hecht einen...

Weiterlesen

Das siegreiche Team

Fußball-AG: Fünftklässler holen Altkreismeistertitel

Von Harry Hecht | | Sport

Mussten sich unsere Schüler in der WK (Wettkampfklasse) III vor einigen Wochen noch dem Gymnasium Sögel mit einem 1:4 in der Vorrunde geschlagen geben, konnten die Schüler in der...

Weiterlesen

Die Mannschaft des Gymnasiums Papenburg

Neu formierte Mannschaft gewinnt Altkreismeisterschaft in der WK II

Von Harry Hecht | | Sport

Mit schwierigen Vorzeichen fuhren unsere Jungs der WK II zum Altkreisfinale Emsland Nord. Fast die Hälfte der letztjährigen Gewinnermannschaft des Altkreisfinales musste aufgrund...

Weiterlesen

Pokalsieger: Abi 2011 Jg. 13

36. Ehemaligenturnier: Doppeljahrgang 2011 macht Finale unter sich aus

Von Lydia Schwering | | Sport

Beim diesjährigen Ehemaligen-Fußballturnier traf der 13er-Jahrgang des Abiturjahrgangs 2011 im Finale auf ihre langjährigen Rivalen aus dem Jahrgang 12 (Sieger 2012 und 2013).

Weiterlesen