Zum Inhalt springen

Literarischer Adventskalender: 3. Türchen

Von Jaqueline Krone & Jana Sasse | | Deutsch

Die AG „Freies Schreiben“ präsentiert einen literarischen Adventskalender. Jeden Tag gibt es ein selbst geschriebenes Gedicht oder eine kleine Geschichte.

Hinter 24. Türchen warten hier täglich neue Texte, von Elfchen bis zu mehrteiligen Kurzgeschichten:

Sternenlauf

Einst fiel eine Sternschnuppe

Oder war es eine Sternengruppe?

Sagen wir es war ein Stern.

Er fiel hinab um jung sein – zu lern‘.

Er war alt geworden am Himmel

Hatte altes Zeug und trug Altkleider-Fimmel.

Auf der Insel der Unendlichkeit

Lag eine Quelle mit dem Wasser der Kindheit.

Trank man es mit reinem Herz,

Wurde man wieder jung, ganz ohne Schmerz.

Nach hundert Jahren, jeden Tag ein Krug,

Der, jetzt junge Stern, wieder zum Himmel flog.

Weitere hundert Jahre, er war wieder alt.

Musste zurück zur Erde bald.

 

Ein Gedicht von Emma Sophie Averdung (7e)

Zurück
Literarischer Adventskalender