Zum Inhalt springen

Solide Performance bei der Schulschach-Kreismeisterschaft 2023 in Lingen

Von Alexander Gawe | AG
Solide Performance bei der Schulschach-Kreismeisterschaft 2023 in Lingen

Nach fast dreijähriger Corona-Pause trafen sich am Mittwoch, den 11. Januar 2023 die Schulschachmannschaften des Kreises Emsland in Lingen, um den Schulschachkreismeister und die Teilnehmer des Unterbezirksfinales in Spelle auszuspielen. Es traten rund 50 junge Anhänger des „Spiels der Könige“ in 11 Mannschaften gegeneinander an, von denen sich die drei besten für die nächste Runde qualifizierten.

Das Gymnasium Papenburg war mit einer sehr jungen Mannschaft vertreten. Die Mannschaft – bestehend aus Roman Kube, Mehdi Hussein, Amir Oukhai und Simon Jongebloed – lieferte sich mit den übrigen Mannschaften des Franziskusgymnasiums, des Gymnasium Georgianum, des Windthorst-Gymnasiums Meppen und der Gesamtschule Emsland ein hart umkämpftes Turnier.

Leider konnte die Mannschaft nicht an die herausragende Leistung des Mannschaftsführers Roman Kube, der 5 aus 6 Spielen am ersten Brett gewann, anknüpfen. So hatte die Papenburger Mannschaft letztlich gegen die sehr starke Konkurrenz das Nachsehen und musste sich mit einem ordentlichen achten Platz im hinteren Mittelfeld zufriedengeben.

Wir gratulieren der Mannschaft des Gymnasiums Georgianum Lingen zum Sieg der Kreismeisterschaft und wünschen den qualifizierten Mannschaften viel Erfolg in der nächsten Runde am 25. Januar 2023!

Solide Performance bei der Schulschach-Kreismeisterschaft 2023 in Lingen
Aktuelles