Zum Inhalt springen

Stimmungsvolles Weihnachtskonzert des Gymnasiums Papenburg

Von Hagen Stach | | Musik

Am vergangenen Donnerstag füllte sich die St. Michaelkirche am Obenende zu dem traditionellen Weihnachtskonzert. Altbekannte sowie moderne Weihnachtslieder hatten das zahlreich erschienene Publikum angelockt.

„Josef, lieber Josef mein“ wurde von dem Projektchor – gebildet aus Eltern, Schülern, Freunden und Kollegen des Gymnasiums Papenburg – ebenso stimmungsvoll intoniert wie der alte Choral „Gelobet seist du, Jesu Christ“ oder der amerikanische Klassiker „Santa Baby“.

Einen besonderen Applaus erhielten die jungen Nachwuchsmusiker. So konnte die von Katja Matthäi geleitete Streichergruppe mit dem Winter-Hit „Jingle Bells“ ebenso überzeugen wie mit dem filigranen Satz „Pizzicadough“, ein Solo für Cello – dargeboten von Felix Farwick. Die Bläserklasse, dieses Jahr geleitet von Doris Jansen und Hagen Stach, brillierte mit einem Stück von Bach und dem stimmungsvollen Weihnachtslied „Fröhliche Weihnacht überall“.

Musik im Zusammenklang

Der Chor der Jahrgänge 5-8, geleitet von Inke Malorny, riss das Publikum zu spontanen Mitklatschaktionen hin. Gemeinsam mit dem älteren Chor der Jahrgänge 9-12 wurde ein stimmungsvolles „‘s ist Advent“ intoniert. Der Zusammenklang dieser beiden Ensembles war sehr beeindruckend.

Das bekannte „Hallelujah“ von Leonard Cohan wurde vom Orchester unter der Leitung von Alexandra Stach instrumental vorgetragen. Neben diesem populären Stück spielte die Gruppe auch noch einen nicht weniger bekannten Satz aus den Brandenburgischen Konzerten von Johann Sebastian Bach. Anschließend erklang dieses Jahr „Sleigh Ride“ in rasanter Weise zusammen mit der Big Band. Später trugen diese beiden Ensembles noch eine an J. S. Bach erinnernde populäre Bearbeitung eines Chorals in dem Werk „Choral and Rock Out“ vor.

Von ruhig bis rockig

Ein Ohrenschmaus war auch der Auftritt der Junior Big Band. Paul Simons „Bridge Over Troubled Water“ begann sehr ruhig, mit getragenen Trompetensoli und Tenor-Sax-Einlagen. Im Laufe des Stückes wurde es immer rockiger, was die Zuschauer mit lang anhaltendem Applaus honorierten. Im Gegensatz hierzu, aber ebenso klangvoll und sicher, wurde eine Bearbeitung des irischen Volksliedes „Greensleeves“ dargeboten. Besonders das sehr emotionale Solo von Dorena Gerdes am Alt-Saxophon überzeugte den Musikliebhaber.

Die Big Band der älteren Jahrgänge wollte ihrer Nachwuchsgruppe in Nichts nachstehen und zog das Publikum mit dem Popsong „Legendary“ in seinen Bann. Das traditionelle englische Weihnachtslied „We three King“ wurde für die Big Band bearbeitet und zu „We three swing“. Melina Lenger wusste hier in altbekannter Weise am Alt-Saxophon zu überzeugen. Bei dem Jazzklassiker „Autumn Leaves“ wurde die Klangbreite der Big Band deutlich. Die Solisten waren hier Sophie Santen, Hendrik Runde und Lennart Machatsch.

Ensemble mit dem Mariengymnasium

Das Blechbläserensemble „Vereinigte Bläserey MGGP“ – ein Zusammenschluss verschiedener Schülerinnen und Schüler sowie Lehrinnen und Lehrern der beiden Papenburger Gymnasien – bezauberte durch die Intonationssicherheit und qualitativ hochwertige Interpretation von „Mary’s Boy Child“. Auch ein kleines Potpourri aus bekannten Weihnachtsliedern, umrahmt von „Fröhliche Weihnacht überall“ entwickelte eine vorweihnachtliche Stimmung in der Kirche.

Pastor Lohe bedankte sich bei den vielen Schülerinnen und Schülern des Papenburger Gymnasiums für den abwechslungsreichen Abend. Zudem hob er die lange Tradition, die die Kirche mit dem Gymnasium in Form des Weihnachtskonzerts verbindet, hervor. Hilke Jansen, als Vertreterin der Schulleitung, stellte ebenfalls die Leistung der jungen Schülerinnen und Schüler in den Mittelpunkt ihrer Dankesworte. Als Dank für ihren unermüdlichen Einsatz und den gelungenen Konzertabend konnte sie schließlich verkünden, dass am Folgetag die erste Stunde für die beteiligten Schülerinnen und Schüler entfallen würde, was mit einem großen Jubel der betreffenden jungen Musiker honoriert wurde.

Insgesamt konnte das Publikum einen gelungenen vorweihnachtlichen Abend in der St. Michaelkirche verbringen.

Zurück
Orchester
Orchester
Chor
Chor
Bläserklasse
Bläserklasse
Junior Big Band
Junior Big Band
Big Band
Big Band
Projektchor
Projektchor